Motivation in BodyCombat

Kennt ihr diese Tage? Ihr kommt in den Kurs, alle lächeln, sind gut drauf und sogar die harte Nachricht, den Kurs ohne Pause durchzuführen, nimmt die gute Laune nicht! Das war letzte Woche Montag.

Kennt ihr diese Tage? Ihr kommt in den Kurs, alle sind still, und sogar die harte Nachricht, den Kurs ohne Pause durchzuführen, führt zu keiner Reaktion! Das war diese Woche Montag.

Kennt ihr diese Tage? Ihr kommt in den Kurs, alle lächeln, sind gut drauf und freuen sich mit strahlenden Augen auf eine schöne Stunde BodyCombat! Das war diese Woche Dienstag (mit einem Großteil der selben Teilnehmer wie am Montag).

Manchmal ist es zum Mäuse melden. Montags war und ist der durchwachsendste Tag der Woche.
Einen Montag läufts rund und alle lassen sich zu Höchstleistungen motivieren, einen anderen Montag ist es genau das Gegenteil: Die Teilnehmer machen nach jedem zweiten Track eine Pause, bekommen nicht ein einziges Kia über die Lippen und wenn doch, dann erst nachdem ich sprichwörtlich auf Knien darum bettle ;-) .
Aber auch bei mir gibt es Montage an denen nichts so ist wie sonst. Ich verhasple mich während den Erklärungen, verwechsle Ellbogen mit Schulter oder ähnliches – und alles sehr zur Belustigung meiner Teilnehmer.

Den schönsten Versprecher hatte ich bei einem Cooldown-Track vor ein paar Monaten:
Anstatt Brust öffnen rutschte mir ein Beine öffnen heraus… das Cooldown war somit beendet :-)

Wie schauts bei euch aus? Gibt es auch Montage (oder andere Tage) an denen ihr ein Motivationsproblem habt, oder vielleicht eure Teilnehmer? Was war euer schönster Versprecher, Patzer oder ähnliches? Die Kommentarfunktion steht bereit!

Kommentare

  1. Mi, 17.03.2010; 12:56 Uhr

    BiFI

    Hallo,

    ich bin seit zig Jahren großer Body-Combat-Fan. Bei uns in Aschersleben (Injoy) habe ich schon mehrere Trainer erlebt die diesen Kurs mit uns machten. Ich bin immer wieder begeistert!!! Die Musik, die Techniken ect. alles paßt zusammen, es reißt einen immer mit, egal obs einen mal gut oder nicht so gut geht . Montags und Freitags gibt es diesen Kurs bei uns im Studio. Klar gibt es mal gute und mal schlechte Tage. Montags will unser Trainer auch immer ohne Pause die Stunde durchziehen, doch meistens ist er derjenige der nach dem dritten Song eine kurze Pause braucht : ). Die Kursteilnehmer sind sehr unterschiedlich (von 16 bis 73 Jahren) alles ist vertreten von dick bis dünn. Ich bin jedesmal geschockt wenn neue Kursteilnehmer die Combat-Stunde nach dem 3. Song verlassen und dann nicht wieder kommen. Meine erste Stunde, lang ist es her, da habe ich gedacht das schaff ich nie und nimmer. Und jetzt da kann ich nicht genug kriegen. Am liebsten würde ich 2 Stunden Combat hintereinander machen, doch leider hält unser Trainer gerade mal eine Stunde durch. Body Combat das ist einfach Leben!! Fun, und man kann seinen Frust/Ärger vom Tage abbauen. Ich verpasse keine einzige Combat Stunde. Als alter Combat-Hase wissen wir manchmal besser Bescheid was nun kommt oder nicht. Auch unser Trainer verwechselt mal gerne Arme/Beine links und rechts, aber man ist halt nicht Mister Perfekt.
    Liebe Grüße
    Bifi