Archiv: Tag ‘Previews’

Les Mills-Quarterly Review 02/10: FIBO Essen

Ein ziemliches frühes und für die Nationaltrainer langes Quarterly hat vor ca. zwei Woche sein Ende gefunden. Vier Tage hieß es für unsere Nationaltrainer Berna Boms, Claudio Falleta, Domenico Lopopolo, Marcus Müller, Patrick Müller, Isabell Schruf, Tarsia Tharun, Wolf Schmidtberg, Thorsten Thomas und Ute Wagner (sagt bitte bescheid, falls ich wen vergessen habe) Masterclasses im Accord. Als zusätzliche Unterstützung ist Sarah Watson (ich nehme an nur am Donnerstag und Freitag) aus dem französichen Nationalteam angereist.

Insgesamt wurden sieben der acht Programme vorgeführt (lediglich RPM musste das Nachsehen haben). Eigentlich wollten wir (zwei meiner Teilnehmer und Freundin waren mit am Start) an drei Programmen teilnehmen (BodyPump, BodyCombat und BodyJam), aufgrund von Stau und unserem Wunsch die FIBO selbst noch etwas zu besichtigen ist BodyPump leider ausgefallen…

Die kommenden Tracklists

Glen hat nun die offiziell herausgegebenen Tracklists der kommenden BodyCombat- und BodyPump-Programme veröffentlicht (Thanks Glen for your great Job).

Für die restlichen LesMills-Programme (BodyVive, BodyJam, BodyBalance, BodyStep, BodyAttack und RPM) sowie die neuen Cover der DVD-Hüllen finden ihr auf Glens Blog (Link siehe oben).

Viel Spaß damit:

Tracklist BodyCombat 43

  1. Beatbreaker: Freedom (Sunset Project Mix)
    3OH!3: Starstrukk
  2. Boys Like Girls: Love Drunk
  3. Slinkee Minx: Send Me An Angel (Weaver Remix)
  4. Boogie Bros: Fight For Your Right (DJ Anady vs Sander Remix)
  5. Mindwarp: Without A Fight
  6. Scotty: Black Pearl (Dave Darrell Radio Edit)
  7. The Snake: Kick Start My Heart
  8. VooDoo & Sereno: Overload
  9. Cassie Davis: Do It Again
  10. Within Temptation: Sounds Of Freedom

Tracklist BodyPump 73

  1. Linzi Paul: Release Me
  2. Telstarr: DOA
  3. TransNoise: I Gotta Feeling
  4. Sash feat. Tina Cousins: Mysterious Times (Kindervater vs Jens O Remix Edit)
  5. Studio88: Evacuate The Dancefloor
  6. Crimson Ltd: New Divide
  7. Olson Bjerre: When Love Takes Over
  8. Warp Bros: Smells Like Teen Spirit (Voc Mix)
  9. Jordin Sparks: S.O.S. (Let The Music Play)
  10. Daughtry: No Surprise

Glen hat die Songs mit YouTube-Links aufgefüttert, falls ihr einen Vorgeschmack auf ein paar Songs haben wollt! Leider sind einige der Videos nicht abrufbar (Länderbegrenzung) allerdings findet man zu fast allem alternative Links.

BodyCombat 44 Filmings

Vor nicht ganz einem Tag wurde BodyCombat 44 in Neuseeland gedreht! Auf nähere Informationen müssen wir wohl noch warten, allerdings gibt es von Dan ein paar Backstage-Bilder und über Uriikas Twitter-Account ein schönes Bild von Dan und Rachael (leider ohne Hernan der anscheinend wieder zum Presenter berufen wurde (dürfte sein 5. Mal sein). Auch PJ hat ein paar Portraitbilder von Dan, Rachael und Hernan veröffentlicht.

Ausserdem sieht man scheinbar die neue LesMills-Kleidung die angeblich ab Februar öffentlich zu kaufen sein soll! Also mir gefällt was man bisher sieht!

Update

Glen hat nun auch seinen Eindruck über BodyCombat 44 veröffentlicht:

[...] after being SO excited about BC43 [...] I’m feeling a bit bad about not being excited about BC44. [...] In the interim we have BC43 to look forward too… and that is something I’m really excited about!

Übersetzung: Nachdem ich von BodyCombat 43 so begeistert war [...] fühle ich mich ein bisschen mies, nicht so von BodyCombat 44 begeistert zu sein. [...] Aber in der Zwischenzeit haben wir BodyCombat 43 auf das wir uns freuen können, und davon bin ich wirklich sehr begeistert!

Glen scheint das neue Release wohl nicht zu gefallen. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden also: Abwarten und BodyCombat 42 und BodyCombat 43 über die Bühne bringen!

Update 2

Ihr findet auch Dan Cohens Eindrücke vom BodyCombat 44 Filming hinterlassen: Schön einen Kommentar von einem der Chef-Choreographen zu bekommen!

Neue Programm-Sizzlers!

Einen in Kürze:

Glen hat in seinem Blog die neuen Sizzlers sämtlicher Programme (darunter natürlich auch BodyCombat und BodyPump) veröffentlicht.

BodyCombat 43 wird anstrengender werden. Wer BodyCombat kennt oder meine Infoseite gelesen hat weiß, dass es immer einen “Recovery-Track” gibt. In der Regel ist dies Track 6… laut Sizzler wird es in BodyCombat 43 keinen geben! Das bedeutet wohl: Noch mehr Effekt in noch kürzerer Zeit!

BodyPump 73 wird dieses Mal vermehrt auf Cardiotraining setzen. Viele Single-Wiederholungen, also quasi das Gegenteil vom kommenden BodyPump 72 in dem vermehrt auf halbe Bewegungen und Dauerspannung gesetzt wird.

Ich bin sowieso sehr gespannt auf BodyCombat 43, da unser Nationaltrainer Marcus Müller einer der Präsentatoren ist!